Home - Datenbank Grundlagen www.sqldocu.com
zurück vor



Datenbankadministration

Damit nicht jeder auf eine Datenbank uneingeschränkten Zugriff besitzt,
muss festgelegt werden wer:

  • welche Informationen lesen darf
  • welche Informationen ändern darf
  • welche Informationen löschen darf
  • Informationen anlegen darf (genauer wo er Daten speichern bzw hinzufügen darf)
  • das Rechte erhält anderen das "Privileg" zu erteilen, Informationen zu lesen,
        zu löschen,zu ändern ...
Aus diesem Grund besitzt jedes Datenbankmanagmentsystem (DBMS) Benutzer (user) mit unterschiedlichen Rechten (privileges - engl. Recht). Der Benutzer mit den meisten (höchsten) Rechten ist der Datenbankadministrator (DBA - engl. database administrator). Er ist standardmässig nach der Installation eines DBMS vorhanden. Er hat uneingeschränkten Zugriff auf alle Daten des DBMS.