Home - Datentypen www.sqldocu.com
zurück vor


Nummerische Datentypen
Ganze Zahlen

TINYINT[(M)] [UNSIGNED] [ZEROFILL] MySQL
Typ: Ganze Zahl z.B. 125
Wertebereich: -128 to 127. Mit UNSIGNED 0 bis 255
Speicherverbrauch: 1 Byte
Beschreibung: Abspeichern kleiner ganzer Zahlen
Beispiele1: CREATE TABLE TName (Spalte1 TINYINT);
Es wird eine Tabelle erzeugt, die aus einer Spalte vom Typ TINYINT besteht.
MySQL
Beschreibung Syntax: DATENTYP [(M)] [UNSIGNED] [ZEROFILL] siehe: DATENTYP SYNTAX
Beispiele zu PHP    Beispiel zu PERL

SMALLINT[(M)] [UNSIGNED] [ZEROFILL] MySQL
SMALLINT Informix Oracle
Typ: Ganze Zahl z.B. 125
Wertebereich: -32768 to 32767. Mit UNSIGNED 0 bis 65535
Speicherverbrauch: 2 Bytes
Beschreibung: Abspeichern kleiner ganzer Zahlen
Beispiele1: CREATE TABLE TName (Spalte1 SMALLINT);
Es wird eine Tabelle erzeugt, die aus einer Spalte vom Typ TINYINT besteht.
MySQL
Informix Oracle
Beispiele2: CREATE TABLE TName (Spalte1 SMALLINT,
Spalte2 SMALLINT UNSIGNED);
Es wird eine Tabelle erzeugt, die aus 2 Spalte besteht. Spalte1 hat den Datentyp TINYINT, Spalte2 hat den Datentyp TINYINT UNSIGNED
MySQL
Beschreibung Syntax: DATENTYP [(M)] [UNSIGNED] [ZEROFILL] siehe: DATENTYP SYNTAX
Beispiele zu PHP    Beispiel zu PERL

MEDIUMINT[(M)] [UNSIGNED] [ZEROFILL] MySQL
Typ: Ganze Zahl z.B. 125
Wertebereich: -8388608 to 8388607. Mit UNSIGNED 0 bis 16777215.
Speicherverbrauch: 3 Byte
Beschreibung: Abspeichern ganzer Zahlen
Beispiele1: CREATE TABLE TName (Spalte1 MEDIUMINT);
Es wird eine Tabelle erzeugt, die aus einer Spalte vom Typ TINYINT besteht.
MySQL
Beispiele2: CREATE TABLE TName (Spalte1 MEDIUMINT, Spalte2 MEDIUMINT (4) UNSIGNED ZEROFILL);
Es wird eine Tabelle erzeugt, die aus einer Spalte vom Typ MEDIUMINT (4) UNSIGNED ZEROFILL besteht.
MySQL
Beschreibung Syntax: DATENTYP [(M)] [UNSIGNED] [ZEROFILL] siehe: DATENTYP SYNTAX
Beispiele zu PHP    Beispiel zu PERL

INT[(M)] [UNSIGNED] [ZEROFILL] MySQL
INT Informix Oracle
Typ: Synonym für INTEGER
Beschreibung: siehe INTEGER


INTEGER[(M)] [UNSIGNED] [ZEROFILL] MySQL
INTEGER Informix Oracle
Typ: Ganze Zahl z.B. 125
Wertebereich: -2147483648 to 2147483647. . Mit UNSIGNED 0 bis 4294967295
Speicherverbrauch: 4 Bytes
Beschreibung: Abspeichern ganzer Zahlen
Beispiele1: CREATE TABLE TName (Spalte1 INTEGER);
Es wird eine Tabelle erzeugt, die aus einer Spalte vom Typ INTEGER besteht.
MySQL
Informix Oracle
Beispiele2: CREATE TABLE TName (Spalte1 INTEGER,
Spalte2 INTEGER UNSIGNED);
Es wird eine Tabelle erzeugt, die aus 2 Spalte besteht. Spalte1 hat den Datentyp INTEGER, Spalte2 hat den Datentyp INTEGER UNSIGNED
MySQL
Beispiele3: CREATE TABLE TName (Spalte1 INTEGER,
Spalte2 INTEGER(4) UNSIGNED ZEROFILL);
Es wird eine Tabelle erzeugt, die aus 2 Spalte besteht. Spalte1 hat den Datentyp INTEGER, Spalte2 hat den Datentyp INTEGER(4) UNSIGNED ZEROFILL
MySQL
Beschreibung Syntax: DATENTYP [(M)] [UNSIGNED] [ZEROFILL] siehe: DATENTYP SYNTAX
Beispiele zu PHP    Beispiel zu PERL

BIGINT[(M)] [UNSIGNED] [ZEROFILL] MySQL
Typ: Ganze Zahl z.B. 125
Wertebereich: -9223372036854775808 to 9223372036854775807. Mit UNSIGNED 0 bis 18446744073709551615.
Speicherverbrauch: 4 Byte
Beschreibung: Abspeichern grosser ganzer Zahlen
Beispiele1: CREATE TABLE TName (Spalte1 BIGINT);
Es wird eine Tabelle erzeugt, die aus einer Spalte vom Typ BIGINT besteht.
MySQL
Beispiele2: CREATE TABLE TName (Spalte1 BIGINT, Spalte2 BIGINT UNSIGNED);
Es wird eine Tabelle erzeugt, die aus 2 Spalten besteht. Spalte1 hat den Typ vom Typ BIGINT, Spalte2 BIGINT UNSIGNED.
MySQL
Beschreibung Syntax: DATENTYP [(M)] [UNSIGNED] [ZEROFILL] siehe: DATENTYP SYNTAX
Beispiele zu PHP    Beispiel zu PERL

SERIAL Informix
Typ: Index (ganze Zahl)
Wertebereich: siehe Informix Dokumentation
Speicherverbrauch: siehe Informix Dokumentation
Beschreibung: Ist eine Spalte vom Typ SERIAL, so kann der Benutzer keine Informationen in dieser Spalte ablegen. Das RDBMS füllt diese Spalte automatisch. Wird eine neue Reihe eingefügt erhält eine Spalte vom Typ SERIAL immer einen eindeutigen Wert für diese Spalte (meist wird der Wert der letzen Reihe um eins erhöht)
Beispiele1: CREATE TABLE TName (Spalte1 SERIAL);
Es wird eine Tabelle erzeugt, die aus einer Spalte vom Typ SERIAL besteht.
Informix
Beschreibung Syntax: DATENTYP [(M)] [UNSIGNED] [ZEROFILL] siehe: DATENTYP SYNTAX
Beispiele zu PHP    Beispiel zu PERL

AUTO_INCREMENT MySQL
Typ: Ist eigenlich ein Attribut einer Spalte
Wertebereich: siehe MySQL Dokumentation
Speicherverbrauch: siehe MySQL Dokumentation
Beschreibung: Besitzt eine Spalte das Attribut AUTO_INCREMENT, so kann der Benutzer keine Informationen in dieser Spalte ablegen. Das RDBMS füllt diese Spalte automatisch. Wird eine neue Reihe eingefügt erhält eine Spalte mit dem Attribut AUTO_INCREMENT immer einen eindeutigen Wert für (meist wird der Wert der letzen Reihe um eins erhöht)
Beispiele1: CREATE TABLE TName (
   Spalte1 INTEGER NOT NULL AUTO_INCREMENT,
   Spalte2 VARCHAR(255),
   PRIMARY KEY (Spalte1)
   );

ACHTUNG: Wird einer Spalte das Attribute AUTO_INCREMENT
   zugewiesen, muss die Spalte ein PRIMARY KEY sein
   und auf NOT NULL gesetzt werden.
MySQL
Beschreibung Syntax: DATENTYP [(M)] [UNSIGNED] [ZEROFILL] siehe: DATENTYP SYNTAX
Beispiele zu PHP    Beispiel zu PERL